Bekanntmachung - Rückwirkende Anpassung der Benutzungsgebühr zum 01.01.2022

Der Zweckverband Wasserversorgung Rottal gibt bekannt, dass die Grundgebühr und die Verbrauchsgebühr (vgl. § 11 und § 12 der Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung des ZV Wasserversorgung Rottal) zum 01.01.2022 wegen der Kostenentwicklung bzw. entsprechend den abgaberechtlichen Voraussetzungen angepasst wird.

Vorbehaltlich der noch durchzuführenden endgültigen Kalkulation wird die Anpassung voraussichtlich zu einer Erhöhung der Grund- und/oder der Verbrauchsgebühren gegenüber den derzeit geltenden Beitrags- und Gebührensätzen führen.

In welcher Höhe eine Anpassung der Gebühr erforderlich wird kann erst nach Abschluss der noch durchzuführenden Berechnungen festgestellt werden.

Dieses Vorgehen ist öffentlich bekanntzumachen und dient lediglich als Vorabinformation der Beitrags- und Gebührenzahler, da die endgültige Berechnung zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden kann. Die Anpassung der Verbrauchsgebühr muss jedoch aus verwaltungsrechtlichen und verwaltungstechnischen Gründen zum 01.01.2022 erfolgen.

 

Das Amtsblatt des Landkreises Rottal-Inn Nr. 25+26/2021 vom 23.12.2021, welches die öffentliche Bekanntmachung beinhaltet, finden Sie hier.